• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Weiße Salbei Smudge Sticks

€10,00
Verfügbar im Shop: Verfügbarkeit prüfen

Verfügbar im Shop

Schließen
Bestellt für 16:00, morgen zu Hause!
Weiße Salbei Smudge Sticks

Weiße Salbei-Smudge-Sticks. Smudge (wörtlich: Schwelfeuer) ist natürlicher, zeremonieller Räucherstoff, der von den amerikanischen Ureinwohnern in Amerika beispielsweise in Schwitzhütten verbrannt wird.

Weißer Salbei wird in Zeremonien verbrannt, um böse Geister, negative Gedanken oder Einflüsse zu vertreiben. Die Blätter sind berühmt für ihren besonderen Duft und dienen als natürlicher Schutz gegen Motten (in der Kleidung) oder Mücken (in einem Raum).

Ärzte, Therapeuten und Bodyworker entdecken zunehmend die wohltuende Wirkung von Smudge. Auf der ganzen Welt werden Unmengen von Smudge verwendet, um sich wieder mit der Kraft von Mutter Natur zu verbinden. Die Verwendung von schwelenden Pflanzen und Harz stammt möglicherweise von prähistorischen Lagerfeuern in Höhlen. Die Zeremonie, Menschen, Orte und Gegenstände mit Rauch zu reinigen, ist auch heute noch in Mode. Nicht nur gut, um lästige Fluginsekten abzuwehren, sondern der Rauch bestimmter Pflanzen (Fleck) hat sich auch als nachhaltiger für Lebensmittel und Haut herausgestellt. Bestimmte Raucharten könnten auch Schutz vor unsichtbaren Geistern und Gedanken bieten.

Um diese schützende und reinigende Wirkung zu entfalten, wurden Blätter oder Harze zu Rauch erhitzt, der dann, oft mit großen Federfächern, über die Person oder den Gegenstand gebürstet wurde. Einige Pflanzen gaben Rauch ab, der zur Heilung verwendet wurde, und andere hatten allgemeinere Kräfte.

Der Smudge-Rauch wird hergestellt, indem getrocknete Pflanzen oder Kräuter auf glimmende Kohlen gelegt oder getrocknete Kräuter in einer Tonschale oder einer großen Muschel angezündet werden.

Weißer Salbei kann auf unzählige Arten verwendet werden. Die amerikanischen Indianer in Mittelamerika bedecken damit die Böden ihrer Schwitzhütten. Sie atmen auch durch ein kleines Büschel Salbei ein und reiben es sich manchmal in der Schwitzhütte auf den Körper. Weißer Salbei macht die bösen Geister krank, heißt es. Sie werden damit vertrieben, wenn es verbrannt wird. Wenn nicht mit den guten Geistern; sie verschwinden nicht wegen dem rauch. Gute Geister lieben Salbei.

Diese Wischstäbchen sind 10 cm lang und wiegen 20 Gramm.

Bewertungen
Bewertungen
0 Sterne, basierend auf 0 Bewertungen
0 Sterne, basierend auf 0 Bewertungen