• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Mala Spirit Gold Dust Mala

1 / 2
€74,00
Bestellt für 16:00, morgen zu Hause!
Mala Spirit Gold Dust Mala

Die 'Gold Dust Mala Halskette' besteht aus einzigartigen Rudrakshas, kombiniert mit dem Tigerauge. Die Mala ist mit einer schönen Quaste abgerundet.

Das Tigerauge macht uns selbstbewusster und weniger schüchtern. Des Weiteren verstärkt es das innere Auge und verbessert dadurch deine Absichten und spirituellen Möglichkeiten. 

Anzahl an Mala-Perlen: 108, handgebunden
Länge der hängenden Mala-Kette: ungefähr 48 cm
Größe der Rudraksha-Perlen: 7 mm

Dieses einzigartige Schmuckstück wird von Aum Rudraksha Designs mit Liebe handgefertigt und gesegnet. Die Produkte sind authentisch, nachhalttig, fair gehandelt und ethisch produziert. 

Rudraksha's

Der Name 'Rudraksha' stammt aus der hinduistischen Mythologie und bedeutet 'die Tränen von Shiva'. Gott Shiva meditierte über das Wohlergehen der Menschheit, was zu Tränen des Mitgefühls führte. Die Tränen kristallisierten beim Auftreffen auf die Erde und verwandelten sich in Rudrakshas. Seitdem verwenden Hindus die duftenden Beeren oft für die Herstellung von Malas. Rudrakshas sind sehr selten und teuer. 

Seit vielen Jahrzehnten werden sie von Hindus und Buddhisten aus spirituellen Gründen getragen und für Puja oder die Meditation benutzt. Rudraksha-Perlen gelten als sehr heilig und heilend in ihrer Wirkung auf den Besitzer oder Benutzer. In den Veden werden Rudrakshas zusätzlich zu ihrer Verwendung in Malas auch in der ayurverdischen Medizin verwendet. 

Pflege 

Wasche die Mala gelegentlich mit Wasser und natürlicher Seife, um Schmutz und Staub zu entfernen und reibe sie mit natürlichem Öl ein. Sie werden im Laufe der Zeit natürlich dunkler. Dies ist ein erwünschter Effekt, da die natürlichen (Körper-) Öle in die Rudraksha eindringen und sie dadurch stärker werden. Trage die Perlen deshalb so nah wie möglich an der Haut. 

Wenn du die Mala nicht tragen möchtest, lass die Rudraksha Mala im beigelegten Aufbewahrungsbeutel und bewahre sie an einem speziellen, sauberen und vorzugsweise heiligen Ort auf. Halte die Mala vom Boden fern, wenn sie lange Zeit nicht benutzt wurden solltest du die Mala ausräuchern. 

Nachhaltigkeit

Die Malas werden ethisch und nachhaltig in Bali produziert. Die Produktion kreiert viele Arbeitsstellen für Einheimische. Angestellte bekommen nicht nur einen fairen Lohn, sondern erhalten auch 10% des Gewinns. 
Die Herstellung ist nachhaltig und fair, vom Pflanzen der Eleacarpus-Bäume (Rudraksha) auf nachhaltigen Plantagen in Südostasien, dem Ernten der Rudrakshas, bis hin zur Herstellung der handgemachten Schmuckstücke. Die Rudraksha-Bäume geben zu jeder Jahreszeit neue Rudrakshas ab, wodurch keine Bäume für die Herstellung der Malas verloren gehen. 

Bewertungen
Bewertungen
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen